Die Irish Folk Gruppe Grünland (die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feierte) hat in der Ev. Hephatha-Gemeinde im Jahr 2010 zum ersten Mal Heiligabend einen Mitternachts-Gottesdienst mit irischer Musik als Irish-Christmas (Irische Weihnacht) begleitet und diese Form über die Jahre mit großem Anklang fortgeführt. Bald entstand die Idee, aus den Liedern ergänzt durch Informationen über irische Weihnachtsbräuche, ein Konzertprogramm zu entwickeln und dieses auch in anderen Gemeinden vorzustellen.


Weihnachten in Irland ist ein fröhliches, aber auch stimmungsvolles Fest in großer Familien- und Freundesrunde mit viel Musik, Tanz und Gesang, welches oft auch im örtlichen Pub begangen wird. Von den Volksmusiken Europas ist die irische Musik international die beliebteste, weil sie wunderschöne, zu Herzen gehende Melodien, warme und berührende Klänge, aber auch schnelle und mitreißende Rhythmen miteinander verbindet.

Gerade deshalb ist sie sehr gut geeignet, die Freude und Begeisterung über die Geburt Jesus Christus´ zu vermitteln.