Gunter Haussknecht mit dem Dudelsack wird an der Parabrahm-Orgel begleitet von Erik Hoeppe. In dem vorranging modern gestalteten Konzert erklingen Stücke von Freddy Mercury, Denis Bédard, von den Dropkick Murphys, Cuthbert Harris, John Scott Skinner u.a. Auch zahlreiche Traditionals gehören ins Programm der beiden Musiker.

Hört man die kräftige Parabrahm-Orgel aus dem Jahr 1908 in der Eichwalder Kirche, ist man manches Mal schon berauscht. Kommt nun der im Gegensatz zur Kirchenorgel optisch winzig erscheinende Dudelsack dazu, meint man, dem Kampf der Titanen beizuwohnen. Tatsächlich hat der Dudelsack keine geringere Klangkraft als die Kirchenorgel. Beides sind Pfeifeninstrumente. Für Gunter Haussknecht und Erik Hoeppe ist das nichts neues, sie spielen schon seit Jahren beide Instrumente in Konzerten. In Eichwalde hört man zum ersten Mal das Zusammenspiel dieser beiden Instrumente.
Wie der Kampf der Titanen schließlich ausgeht, das kann man im Orgelkonzert am 4. Juni in Eichwalde erleben.

 

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.