Trödelmarkt

Im Frühjahr und im Herbst findet um die Kirche herum ein Trödelmarkt statt. Ursprünglich entstanden ist er, damit junge Eltern Kinderkleidung und Spielzeug veräußern können und neue günstige Sachen für die nächste Saison zu finden. Inzwischen ist es ein ausgewachsener Trödelmarkt.

Es gibt Kaffee und von den Standinhabern gestifteter selbstgebackener Kuchen. Der Erlös kommt der Kinderarbeit zugute.

Der 2. Trödelmarkt rund um die Kirche auf dem Händelplatz findet in diesem Jahr am Samstag, 14. September, von 10 bis 14 Uhr statt. Anmeldungen für einen Stand nimmt Frau Waltraud Schulz telefonisch entgegen: 030 6756627.
Die Standgebühr beträgt wie immer 5 Euro und einen selbstgebackenen Kuchen. Der Erlös aus Standgebühr und Kuchenverkauf kommt dem Bau eines barrierefreien Zugangs zu unserer Kirche zugute. Für diesen Zweck bieten wir in der Kirche „Rampenkunst – oder Kunst für die Rampe“ an.