Als Auftakt zum gemeinsamen Gottesdienst am 10. November laden uns Jugendliche der Gemeinde Rudow am 9. November zu einem Gedenkspaziergang zum Mauerfall ein.
An die Mauer soll mit szenischem Spiel und einem Spaziergang auf dem Mauerweg um Rudow erinnert werden.
Denn: die Mauer zwischen Ost und West hat Rudow von drei Seiten umfasst; sie hat 28 Jahre lang Menschen getrennt, Lebensläufe zerrüttet und Menschen das Leben gekostet. Vor 30 Jahren ist die Mauer gefallen – Gott sei Dank!
Wann: 9. November, 11 Uhr.
Wo: Treffpunkt Mauerkreuz Neudecker Weg 7 (Bushaltestelle: Rudower Höhe oder Werderlake Bus Nr. 162)
Dauer: ca. 1 Stunde
Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Gemeindezentrum bei der Dorfkirche Rudow statt:
Köpenicker Straße 185, 12355 Berlin.