Besonderes

Hoffeste

     Trödelmärke

          Gemeindeseminare

                Erntedankfeste

                      Sonstige Feste und Veranstaltungen

Als Auftakt zum gemeinsamen Gottesdienst am 10. November laden uns Jugendliche der Gemeinde Rudow am 9. November zu einem Gedenkspaziergang zum Mauerfall ein.
An die Mauer soll mit szenischem Spiel und einem Spaziergang auf dem Mauerweg um Rudow erinnert werden.
Denn: die Mauer zwischen Ost und West hat Rudow von drei Seiten umfasst; sie hat 28 Jahre lang Menschen getrennt, Lebensläufe zerrüttet und Menschen das Leben gekostet. Vor 30 Jahren ist die Mauer gefallen – Gott sei Dank!
Wann: 9. November, 11 Uhr.
Wo: Treffpunkt Mauerkreuz Neudecker Weg 7 (Bushaltestelle: Rudower Höhe oder Werderlake Bus Nr. 162)
Dauer: ca. 1 Stunde
Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Gemeindezentrum bei der Dorfkirche Rudow statt:
Köpenicker Straße 185, 12355 Berlin.

Am Freitag, 8. November, feiern wir mit den Kindertagesstätten unseres Sprengels und der katholischen St. Antonius-Gemeinde den Martinstag. Um 16.30 Uhr beginnen wir mit einer Andacht in der katholischen Kirche am Romanusplatz. Mit einem Laternenumzug ziehen wir zur evangelischen Kirche am Händelplatz, wo wir bei einem Martinsfeuer die Martinshörnchen teilen. Groß und Klein sind dazu herzlich eingeladen.

Am 3. November wird der Gemeindekirchenrat, das Leitungsgremium unserer Gemeinde, neu gewählt. Alle Wahlberechtigten erhalten eine schriftliche Wahlbenachrichtigung mit der Vorstellung der zur Wahl stehenden Kandidaten. Zu wählen sind vier Mitglieder des Gemeindekirchenrates.
Das Wahllokal ist die Taufkapelle in der Kirche, die Wahlzeit beginnt um 12 Uhr bzw. nach dem Gottesdienst und endet um 17 Uhr. Bitte bringen Sie zur Wahl Ihre Wahlbenachrichtigung mit.
Auch Briefwahl ist möglich. Unterlagen erhalten Sie im Gemeindebüro, Tel: 030 6758039.
Wir bitten Sie sehr, sich an der Wahl zu beteiligen.

Unter dieser Überschrift sind alle Gemeinden unserer Region, aber auch Interessierte aus dem Kirchenkreis zu einem Wochenende eingeladen, an dem wir zuhören und mitreden, uns austauschen, kreativ sein und feiern wollen.

Ihre Mitwirkung dabei haben zugesagt: Bundestagspräsident a.D. Wolfgang Thierse, die Bürgerrechtlerin Ulrike Poppe, der Intendant der Berliner Festspiele Dr. Thomas Oberender, der Publizist und Autor der „Zeit“ Christoph Dieckmann.

Mitglieder aus den Gemeinden der Region bereiten zusammen mit unserem Superintendenten Dr. Christian Nottmeier dieses Wochenende vor:

Unterkategorien

Im Frühjahr und im Herbst findet um die Kirche herum ein Trödelmarkt statt. Ursprünglich entstanden ist er, damit junge Eltern Kinderkleidung und Spielzeug veräußern können und neue günstige Sachen für die nächste Saison zu finden. Inzwischen ist es ein ausgewachsener Trödelmarkt.

Es gibt Kaffee und von den Standinhabern gestifteter selbstgebackener Kuchen. Der Erlös kommt der Kinderarbeit zugute.