• Am Sonntag, 28. Juli, führt uns unser diesjähriger Gemeindeausflug nach Beelitz-Heilstätten und zum Baumwipfelpfad.
    In der Umgebung von Beelitz besuchen wir einen Gottesdienst. Nach dem Mittagessen erwartet uns eine Führung durch die ehemalige Heilstätte Beelitz. Die ehemalige Lungenheilanstalt ist bis heute ein faszinierender Ort voller Geschichte im Herzen von Beelitz. Daran schließt sich der Besuch des berühmten Baumwipfelpfades an. Ein gemeinsames Kaffeetrinken schließt den Tag ab.
  • Abfahrt ab Kirche Miersdorf am 28. Juli, 8.15 Uhr
  • Abfahrt ab Kirche Eichwalde am 28. Juli, 8.30 Uhr
  • Preis pro Person inklusive Busfahrt, Mittagessen, Kaffeetrinken und Eintrittsgeldern: 50 €
  • Anmeldungen über die Gemeindebüros und nach den Gottesdiensten.
  • Für die Führung durch die Heilstätten ist es ratsam, ein Klappstühlchen mitzunehmen (es gibt keine Sitzgelegenheiten!)
  • Auch Rollatoren sind möglich! Sogar der Baumwipfelpfad ist Rollatortauglich!

Wir haben dort in der Evangelischen Freizeit- und Bildungsstätte Lückendorf unsere Unterkunft:

Es gibt dort Tischtennis & Fußballkicker im Haus, sowie draußen eine Vogelnestschaukel, einen Volleyballplatz, Sandkasten & Trampolin, Kletterwand & Rutsche und Fußballtore sowie viel Wald gleich in der Nähe.

Hier gibt es übrigens viele Informationen zum Haus & Umgebung: www.ev-bildungsstaette-lueckendorf.de

Am Donnerstag, 27. Juni, 19 Uhr, findet ein Diskussionsabend mit Prof. Dr. Jens Schröter zum Thema „Jesus von Nazaret: Jude aus Galiläa – Retter der Welt“ statt.
Jesus von Nazaret ist die zentrale Figur des Neuen Testaments und der christlichen Bibel überhaupt. Was hat es auf sich mit dem jüdischen Wanderprediger, der zum Zentrum einer Weltreligion wurde? Worin liegt seine Faszination, die seit jeher Menschen in ihren Bann zieht und zur Nachfolge inspiriert? Mit Prof. Dr. Schröter, der zum historischen Jesus geforscht hat, gehen wir auf Spurensuche nach Jesus aus Galiläa.