Start

Am Sonntag, 29. September, 14 Uhr wollen wir in Eichwalde danken für all das Gute, was uns geschenkt ist: für Essen und Trinken, für Blumen und Bäume, für Mitmenschen, eine Familie, für Haus, Wohnung und Bett, für Gesundheit, Frieden, Wohlstand und all die Liebe und Güte, die uns umgibt und die wir sehr schnell vergessen... Nichts ist selbstverständlich! Die wichtigsten Dinge im Leben bekommen wir geschenkt!

Leider konnte der Anbau eines barrierefreien, also behindertengerechten Zugangs (kurz: Rampe) an unsere Kirche noch nicht begonnen werden: Es fehlen noch immer wichtige Bescheide von offizieller Seite, ohne die wir an einem denkmalgeschützten Gebäude keine Veränderungen anbringen dürfen. Wir bleiben dran!

Unter dieser Überschrift sind alle Gemeinden unserer Region, aber auch Interessierte aus dem Kirchenkreis zu einem Wochenende eingeladen, an dem wir zuhören und mitreden, uns austauschen, kreativ sein und feiern wollen.

Ihre Mitwirkung dabei haben zugesagt: Bundestagspräsident a.D. Wolfgang Thierse, die Bürgerrechtlerin Ulrike Poppe, der Intendant der Berliner Festspiele Dr. Thomas Oberender, der Publizist und Autor der „Zeit“ Christoph Dieckmann.

Mitglieder aus den Gemeinden der Region bereiten zusammen mit unserem Superintendenten Dr. Christian Nottmeier dieses Wochenende vor:

Zusätzliche Informationen