Ev. Gemeindehaus Schmöckwitz, Alt-Schmöckwitz 1,
Pfarrerin Elke Kirchner-Götze: Frauen der Reformation.
Sie waren Adelige, Bürgerfrauen, Äbtissinnen, ehemalige Nonnen, Frauen von Pfarrern und Fürsten. Sie hatten unterschiedliche Familienverhältnisse und Lebensbedingungen. Gemeinsam ist ihnen, dass sie eine bewegte Umbruchzeit miterlebten und mitgestalteten.
Mutig und engagiert wirkten sie selbstständig oder an der Seite ihrer Männer und hatten Einfluss in den kirchlichen und gesellschaftlichen Neuerungen dieser Zeit.
Elke Kirchner-Goetze stellt einige Biographien vor und führt ein in die Lebensbedingungen von Frauen in der bewegten Zeit des 16. Jahrhunderts.